Landhaus Müller Ferienwohnung
Bad Birnbach Luftaufnahme

Wandern

Themenwanderungen


Jedes Jahr plant die Stadt Bad Birnbach eine Reihe von Themenwanderungen durch das ländliche Rottal. Diese führen nicht nur an kleineren Sehenswürdigkeiten vorbei, welche Sie vielleicht auf den ersten Blick nicht sofort als solche erkennen würden wie kleine Hofkapellen, Gedenktafeln oder Sakralbauten, sie vermitteln Ihnen auch den ganz besonderen Charme des ländlichen Lebens und dessen Bräuche. So haben Sie auch die einmalige Gelegenheit den Tourguides fragen zum Thema zu stellen und andere Wanderfreunde kennenzulernen. Die Themen und Treffpunkte der jeweiligen Wanderungen finden Sie auf der verlinkten Website.


Wanderweg 5a: Lengham-Edmühle


Der Wanderweg beginnt am Parkplatz Kur-Gutshof-Camping Arterhof, welcher mit dem Auto ca. sieben Minuten vom Landhaus Müller entfernt ist. Er verläuft parallel zum Mühlbach und dabei bietet sich auch ein Blick auf den großen Rottwehr. Auf idyllischen Waldwegen geht es vorbei an der Filialkirche St. Ulrich (14. Jhd.) und der Patroziniumsfigur (1480). Bänke am Wegesrand laden zum Rasten und Verweilen ein. Er ist von einfacher Schwierigkeit, kann ganzjährig genutzt werden und dauert ca. eine Stunde und 46 Minuten.


Wanderweg 1: Bad Birnbach-Brand-Hofer-Gigler


Der offizielle Start dieser Wandertour ist zwar der Parkplatz vor dem Rathaus, da der Weg jedoch direkt am Landhaus Müller vorbeiführt, kann der erste Teil der Tour, welcher durch Bad Birnbach führt, auch übersprungen werden, sodass Sie Ihre Wandertour direkt beginnen können. Der 8,1 Kilometer lange Weg führt durch einen herrlichen Mischwald, auf Hügel die eine einmalige Aussicht über das Rott- und Birnbachtal ermöglichen und vorbei am Giglerhof, der mit einem Hofladen und einem Wildgehege ausgestattet ist. Er ist von mittlerer Schwierigkeit, kann ganzjährig genutzt werden und dauert ca. zwei Stunden und 21 Minuten.


Wanderweg 5: Bad Birnbach-Holzkapelle-Lengham


Der Wanderweg beginnt am Friedhofs Parkplatz und führt in einem Rundweg durch einen ruhigen Wald, vorbei an der Bruder-Konrad-Kapelle, dem alten Kreuzweg und einer alten Holzkapelle. Am Waldausgang haben Sie zudem einen guten Blick auf die Gemeinden Bayerbach und Asbach. Dieser Weg ist besonders bei Naturliebhabern mit guter Ausdauer beliebt. Er ist von mittlerer Schwierigkeit, kann ganzjährig genutzt werden und dauert ca. eine Stunde und 24 Minuten.